Wintersport Weltcup-Slaloms in Zagreb abgesagt – Bormio springt ein

Der Skiweltverband FIS hat die für Anfang Januar geplanten Weltcup-Slaloms in Zagreb abgesagt und nach Bormio verlegt.

 

Zagreb - Wegen der warmen Temperaturen in der kroatischen Hauptstadt und schlechter Wettervorhersagen bestünde keine Chance auf ausreichend Schnee. Vier Stunden nach der Absage präsentierte die FIS am Samstag via Twitter den Ersatzort. In Bormio, dem Austragungsort der Herren-Abfahrt am Sonntag, sollen die Damen um Maria Höfl-Riesch nun am 5. Januar statt am 4. Januar antreten. Felix Neureuther und Co. bekommen am 6. Januar wie geplant ein Flutlicht-Rennen.

 

0 Kommentare