Wilhelm-Hale-Straße Verbesserungen für Radler

An der Friedenheimer Brücke soll ein neuer Radl- und Fußweg entstehen. Foto: Simon Treppmann

Wilhelm-Hale-Straße und Friedenheimer Brücke werden umgestaltet - mehr Platz und Sicherheit für Radler.

 

Neuhausen - Es wurde eifrig gebaut an der Wilhelm-Hale-Straße. Auf dem ehemaligen Bahngelände stehen Wohn- und Bürogebäude, es gibt einen Park und Supermärkte. Und damit auch mehr Verkehr. Jetzt sollen die Wilhelm-Hale-Straße und die Friedenheimer Brücke umgestaltet werden. Zwischen Arnulfstraße und der Fuß- und Radwegunterführung werden Linksabbiegespuren eingerichtet und der Radl- und Fußweg erweitert. Im Zuge dessen müssen auch 90 Bäume gefällt werden. Der Stadtrat hatte dieser Maßnahme bereits 2014 zugestimmt.

Anfang Mai geht's mit den Bauarbeiten los. Die Kosten für das Projekt sind mit 10,6 Millionen Euro veranschlagt. Wenn alles fertig ist, soll dort eine Allee mit neu gepflanzten Bäumen entstehen.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading