Wikileaks-Gründer Gericht: Assange darf ausgeliefert werden

 Wikileaks-Gründer Julian Assange darf an Schweden ausgeliefert werden. Das hat ein Gericht am Donnerstag in London entschieden.

London – Wikileaks-Gründer Julian Assange kann laut der Entscheidung eines britischen Gerichts nach Schweden ausgeliefert werden. Die schwedische Staatsanwaltschaft will den 39-Jährigen zum Vorwurf der Vergewaltigung zweier Frauen befragen und hat einen internationalen Haftbefehl gegen ihn erwirkt. Assange hat die Vorwürfe zurückgewiesen.

 

0 Kommentare