Wieder dabei in 6. Staffel? Was macht Sibel Kekilli am "Game of Thrones"-Set?

Ob Sibel Kekilli wohl in der sechsten "Game of Thrones"-Staffel dabei ist? Foto: Evan Agostini/Invision/AP

Eigentlich starb Sibel Kekilli bei "Game of Thrones" vor einer Staffel den Serientod. Doch nun wurde die Schauspielerin am Set in Spanien gesichtet. Gibt es ein Wiedersehen in den neuen Folgen?

 

Seit Monaten rätseln "Game of Thrones"-Fans, ob Kit Harington (28) alias Jon Snow in der sechsten Staffel der HBO-Erfolgsserie zu sehen sein wird oder nicht. Nun taucht plötzlich eine andere potentielle Rückkehrerin auf, die eigentlich niemand auf dem Schirm hatte. Ein Fan hat unter dem Twitter-Account "DragonsandDirewolves" Bilder vom Set in Peniscola (Spanien) gepostet, auf denen die deutsche Schauspielerin Sibel Kekilli (35) im Gespräch mit Produzent David Benioff zu sehen ist.

Nur ein Besuch?

Kekilli, die vier Staffeln lang Shae, die Geliebte von Tyrion Lannister (Peter Dinklage), spielte, wurde am Ende der vierten Staffel umgebracht. Aus welchem Grund befindet sich die 35-Jährige also nun zu Drehbeginn am Set? Vermutungen gibt es viele. So heißt es zum Beispiel, dass die "Tatort"-Darstellerin nur ihre alten Kollegen besuche. Eine andere Möglichkeit wäre, dass sie in Rückblenden zu sehen sein wird, die aktuell gedreht werden könnten. Eine offizielle Stellungnahme gibt es derzeit nicht.

 

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading