Wettervorhersage für München und Bayern Wochenende: Nach Hitze folgt endlich Abkühlung

Ein Päuschen im Schatten: Am Wochenende sorgen mildere Temperaturen für eine kleine Abkühlung. Foto: dpa

Nach der Hitzewelle der vergangenen Tage ist am Wochenende erst einmal Durchatmen angesagt. Die Temperaturen sollen am Samstag und Sonntag in Bayern deutlich niedriger ausfallen.

 

München –  Schweiß lass nach! Die Temeperaturen sollen am Wochenende bei nur noch 22 Grad liegen, teilte ein Meteorologe des Deutschen Wetterdienstes am Donnerstag in München mit. „Das ist für viele sicher eine willkommene Erfrischung.“

An Pfingsten waren in Bayern verbreitet Werte von rund 35 Grad registriert worden, am heißesten war es an Pfingstmontag im unterfränkischen Kitzingen mit 37,3 Grad.

Schweißtreibend ging es am Donnerstag noch einmal vor allem in Südbayern zu, dort kletterten die Temperaturen deutlich über die Marke von 25 Grad. Allerdings sollten auch hier Gewitter Abkühlung bringen. „Die können teilweise auch heftig ausfallen“, sagte der Meteorologe. Am Wochenende soll es dann meist trocken sein, nur am Alpenrand müsse vereinzelt mit Schauern gerechnet werden.

 

0 Kommentare