Vorhersage für München und Bayern Wetter wird wechselhaft: Sonne, Frost und Nebel

Das Wetter in Bayern wird wieder wechselhafter mit Sonne und teils Schnee. Foto: Angelika Warmuth/dpa

Das Wetter wird wieder wechselhafter: Die Sonne löst tagsüber den Frost ab. Im Donaugebiet kann es zu dichtem Nebel kommen. Die Wettervorhersage für München und Bayern.

 

München - Durch die wieder frostigen Temperaturen um den Gefrierpunkt in der Nacht kann es am Donnerstagmorgen zu lokaler Glätte kommen. Nach Angaben des Deutschen Wetterdiensts (DWD), soll es tagsüber wieder auflockern und sogar die Sonne scheinen, bei Temperaturen von bis zu 8 Grad. 

In der Nacht zum Freitag soll es wieder abkühlen. Die Meteorologen des DWD erwarten dann vor allem im Bergland und Süden wieder leichten Frost. Im Donaugebiet soll es zudem zu dichtem Nebel kommen. Tagsüber kann es bis zu 12 Grad haben. 

München und Bayern: Wettervorhersage für die nächsten Tage

Freitag: Bewölkt, an den Alpen Regen, in Hochlagen Schneeregen oder Schnee. Höchstwerte 3 bis 12 Grad. 

Samstag: Zunächst Nebel, später wird es teils sonnig. Höchstwerte 2 bis 8 Grad.

Sonntag: Teils kräftiger Regen, Schneefallgrenze bei 800 bis 1.000 Meter. Höchsttemperaturen bis12 Grad.

Alle weiteren Infos zum Wetter, inklusive Prognosen, finden Sie auf der AZ-Wetterseite.

  • Bewertung
    771