Wetter für München und Bayern Bis zu 40 Grad! Jetzt startet die Hitze-Woche

In der kommenden Woche wird es die Sonnenanbeter wieder in Massen an die Isar ziehen. Foto: Peter Kneffel/dpa

Die neue Woche soll sonnig und heiß werden. Meteorologen sagen eine Hitzewelle mit Spitzenwerten bis zu 40 Grad voraus.

 

München - Auch Bayern bleibt mit Werten von über 30 Grad von der Hitzewelle nicht verschont. "Bis einschließlich Mittwoch wird es jeden Tag heißer", sagte Meteorologe Adrian Leyser vom Deutschen Wetterdienst (DWD) am Samstag.

Im ganzen Land sollten sich die Menschen in den kommenden Tagen auf rekordverdächtig hohe Temperaturen einstellen. In "Wärmehochburgen" und entlang des Rheins seien Werte von bis zu 40 Grad wahrscheinlich, teilte der DWD mit.

Wie lange hält die extreme Hitze an?

Leyser ist sich relativ sicher, dass der Junirekord von 38,2 Grad geknackt werde. Der Wert war laut DWD 1947 in Frankfurt-Westend gemessen worden. "Wie es dann nach der Wochenmitte weitergeht, ist völlig offen", sagte der Meteorologe. Die Hitze könne bis zum Wochenende andauern. Möglich sei aber auch, dass es sich langsam abkühle.

In München wird es von Tag zu Tag heißer. Spitzenwerte bis 35 Grad werden erwartet. Dazu kommen tropisch warme Nächte. Tags werden sich dann auch ganz normale Münchner wieder am Eisbach abkühlen.

München und Bayern: Wettervorhersage für die nächsten Tage

Montag: Viel Sonne und trocken. Schwacher bis mäßiger Wind aus Ost. Höchstwerte 26 bis 31 Grad.

Dienstag: Sonnig und trocken. Schwacher Wind aus Ost bis Südost. Höchstwerte 28 bis 33 Grad.

Mittwoch: Es geht sommerlich weiter. Meist wolkenlos und niederschlagsfrei. Höchstwerte 30 bis 35 Grad.

Alle weiteren Infos zum Wetter, inklusive Prognosen, finden Sie auf der AZ-Wetterseite.

Lesen Sie auch: Nach Unwetter - Welche Versicherung haftet für Schäden?

  • Bewertung
    662