"Wer wird Millionär" Münchner gewinnt bei Jauch: Hätten Sie's gewusst?

Sebastian Langrock (l) freut sich neben Moderator Günther Jauch über den Millionengewinn. Hätten Sie's gewusst. Klicken Sie durch die Fragen und Antworten in der Bilderstrecke. Foto: dpa

Der Münchner Poker-Profi Sebastian Langrock ist der achte Millionengewinner in Günther Jauchs Quizshow. Die 15 Fragen zur Million. Wie weit wären Sie gekommen?

 

Köln - Ein professioneller Pokerspieler aus München hat am Montagabend eine Million Euro bei der RTL-Show „Wer wird Millionär?“ mit Günther Jauch gewonnen. Der 36-Jährige Sebastian Langrock beantwortete alle 15 Fragen richtig und gewann so die Million, wie RTL mitteilte. Langrock schaffte es mit dem Telefonjoker bis zur Millionenfrage, setzte seinen letzten Joker aber nicht ein und wusste sogar die richtige Antwort, noch bevor Jauch die vier Antwortmöglichkeiten nennen konnte.

Der Pokerspieler, der mit vier Mitbewohnern in einer Münchner WG wohnt, ist der achte Millionär bei Jauch. Die Millionenfrage lautete: „Wer sollte sich mit der 'Zwanzig nach vier'-Stellung auskennen?“ Die möglichen Antworten waren: Fahrlehrer, Karatemeister, Kellner oder Landschaftsarchitekt. Die richtige Antwort war Kellner. Langrock wusste: „Es ist die Stellung vom Besteck auf dem Teller, wenn man fertig ist.“

Von dem Gewinn will der 36-Jährige um die Welt reisen und Poker spielen. Zudem will er vielleicht einen Snooker Club oder eine Bar in München eröffnen.

Hätten Sie's gewusst? Klicken Sie durch die obenstehende Bilderstrecke.

 

3 Kommentare