Wer wird "Dancing Star 2018"? So läuft das "Let's Dance"-Finale 2018

Diese drei Paare stehen im Finale (v.l.): Barbara Meier und Sergiu Luca, Ingolf Lück und Ekaterina Leonova sowie Judith Williams und Erich Klann Foto: MG RTL D / Stefan

Unternehmerin, Comedian oder Model - wer wird der neue "Dancing Star 2018"? So läuft das "Let's Dance"-Finale am Freitag zwischen Judith Williams, Ingolf Lück und Barbara Meier.

Am morgigen Freitag wird die Frage geklärt: Wer wird "Dancing Star 2018"? Bis ins Finale tanzten sich Ex-"GNTM"-Gewinnerin Barbara Meier (31) mit Sergiu Luca (35), "Höhle der Löwen"-Investorin Judith Williams (45) mit Erich Klann (30) und Comedian Ingolf Lück mit Ekaterina Leonova (31). Für die drei Promis gilt es, drei Tänze (Lieblingstanz, Freestyle, Jurytanz) so fehlerfrei und ausdrucksstark wie möglich vor den Augen der Juroren Joachim Llambi (53), Motsi Mabuse (37) und Jorge González (50) aufs Parkett zu bringen.

Außerdem gibt es im Finale ein Wiedersehen mit den bereits ausgeschiedenen Paaren und ihren Lieblingstänzen. Diese werden natürlich außer Konkurrenz performen. Am vergangenen Freitag schied Julia Dietze (37) im Halbfinale aus. Der Abschied aus der Show war für sie besonders bitter, da sie von der Jury die meisten Punkte erhalten hatte. Doch das TV-Publikum ließ die Schauspielerin im Stich.

Als Favoritin auf die Tanzkrone gilt nun Judith Williams. Zumindest was die Leistung angeht. Bei den Sympathiepunkten dürfte Ingolf Lück ganz vorne liegen. Er ist nicht nur der einzige Mann im Finale, sondern begeisterte Jury und Publikum auch immer wieder mit seiner humorvollen Art. Beim Tanzen erwies er sich zudem als echter Allrounder.

Barbara Meier konnte auf dem Tanzparkett ebenfalls überzeugen. Auch sie steht zurecht in der finalen Ausgabe, obwohl sie sich zuvor sogar schon einmal aus der Show verabschieden musste. Das "Let's Dance"-Finale wird morgen ab 20:15 Uhr bei RTL ausgestrahlt.

Alle Infos zu "Let's Dance" im Special bei RTL.de

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. null