Wer tanzt am Freitag was und zu welchem Song? "Let's Dance": Kampfansage von Lilly Becker

Ehefrau von Tennis-Legende Boris Becker, Lilly Becker, tanzt mit Erich Klann Foto: RTL/Stefan Gregorowius

Zehn Stars, drei Juroren und zwei Moderatoren erwarten am Freitagabend ein gespanntes Publikum zum Auftakt der RTL-Tanzshow "Let's Dance". Kurz vorher wurde jetzt bekanntgegeben, zu welchen Songs die Promis ihr Tanzbein schwingen werden um einen guten Start im Wettbewerb um den Titel "Dancing Star 2014" auf das Parkett zu legen.

Köln - Hallo Hüftschwung! Am Freitag um 20.15 Uhr geht die erste von insgesamt neun Live-Shows des RTL-Tanz-Formats "Let's Dance" auf Sendung und wird wie gewohnt von Sylvie Meis (35) und Daniel Hartwich (35) moderiert. Die zehn Stars und ihre Profi-Tanzpartner haben in den letzten vier Wochen hart trainiert, weil die dreiköpfige Jury schon nach der Premieren-Sendung entscheiden wird, welches Paar als erstes aus dem Rennen fliegt. Zu welchen Rhythmen Lilly Becker (37), Larissa Marolt (21), Tanja Szewczenko (36) und Co. zum Auftakt ihr Tanzbein schwingen werden, hat der Sender jetzt verraten:

Mit besonderer Spannung wird die Performance von Boris Beckers Ehefrau Lilly erwartet, die unter der Führung von Profitänzer Erich Klann (26) einen langsamen Walzer präsentieren wird. Zur tragenden Melodie des Hits "If I Ain't Got You" von Alicia Keys will Becker gleich in der ersten Sendung die volle Tanz-Lotte geben: "Ich mache nicht mit, um Zweite oder Dritte zu werden. Ich möchte 'Let's Dance' gewinnen!", sagte die 37-Jährige im Interview mit RTL.

Aber ist sie auch selbstbewusst genug für die harten Urteile der Jury aus Motsi Mabuse (32), Joachim Llambi (49) und Jorge Gonzalez (46)? "Wenn die Kritik ungerecht ist, fällt es mir sehr schwer sich das anzuhören. Aber auch das werde ich versuchen mit einem schönen Lächeln zu antworten. Alles kein Problem." Alles? "Ich habe im Vorfeld gedacht, ich wäre sehr fit, bis ich meinen Tanzpartner kennengelernt habe." Ihr Boris lässt sich aber auch nicht lumpen: "Privat tanzen wir gerne, z.B. im Restaurant, im Club oder im Urlaub. Auf unserer Hochzeit haben wir natürlich auch sehr viel getanzt."

Auch mit von der Partie sind Dschungel-Zweite Larissa Marolt und ihr Profi-Partner Massimo Sinató (33): Mit einem Cha Cha Cha zu "Hard Out Here" von Lily Allen will die 21-Jährige über das Parkett schwofen. "Ich glaube, ich habe schon einen Hüftschwung", lautet die zögerliche Kampfansage der Österreicherin. Dabei kannte ihr Trainingsfleiß keine Grenzen: "Ich wollte mal ein bisschen in den Tango reinschnuppern und hatte keinen Tanzpartner zuhause. Dann saß mein Hund da und ich dachte mir: Warum eigentlich nicht?"

Insgesamt wirkt Marolt ziemlich geknickt: "Fragen Sie mich lieber nur nach den Schwächen, bitte. Weil ich sehr groß bin, weiß ich nicht, was ich mit meinen ganzen Körperteilen machen soll und irgendwie habe ich das Gefühl, dass ein Bein länger ist, als das andere." Im Stunt-Training wäre sie mal gewesen, aber "der Massimo haut mir ja keine rein, deswegen kann ich damit hier nichts anfangen." Es bleibt also dabei: "Das Training ist wahnsinnig hart. Ich bin teilweise schon sehr überfordert, muss ich sagen."

Lesen Sie hier: So sexy wird "Let's Dance": Bilder vom Training

Ebenfalls aus der Fraktion der Cha-Cha-Cha-Ladys ist Millionärsgattin Carmen Geiss (48) die zu den heißen Beats des DJ-Antoine-Hits "Welcome To St. Tropez" abwackeln wird. Ex-Einkunstläuferin Tanja Szewczenko (36) gibt einen Quickstep zu "The Look" von The Baseballs zum Besten und Schlagersängerin Cindy Berger (66) zeigt den jungen Hüpfern wie man einen langsamen Walzer zu "Komm leg deinen Arm um mich" von Esther Ofarim tanzt.

Sie wollen durch Ihr Wohnzimmer tanzen? Hier gibt es gratis Beats!

Bei den Jungs steht mit dem Moderator Patrice Bouedibela (39) und dem Schlager-Star Bernhard Brink (61) der Cha Cha Cha auch zweimal auf dem Programm. In Sachen Quick Step werden der Schauspieler Dirk Moritz (34) und der Musical-Darsteller Alexander Klaws (30) zusammen mit ihren Profi-Schwoferinnen über das Parkett fliegen und der Ex-Ringer Alexander Leipold (44) tanzt zu "Applaus, Applaus" von den Sportfreunden Stiller einen langsamen Walzer - vielleicht wird der Songtitel ja Programm.

"Alle Infos zu "Let's Dance" im Special bei RTL.de

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. null