Welcher nackte Star verkaufte die meisten Hefte? Die heißesten "Playboy"-Cover 2014

Kein Promi-Cover ging öfter über den Ladentisch als das mit Christine Theiss Foto: Sacha Höchstetter für Playboy Oktober 2014

Eine toughe Kickboxerin ganz sinnlich oder eine Biathletin ohne Schneeanzug - das gefällt Männern. Zumindest den "Playboy"-Verkaufszahlen nach zu urteilen.

 

Dem Playboy mangelt es nicht an prominenten Frauen, die für das weltbekannte Männermagazin die Hüllen fallen lassen. Bekannte Gesichter (und andere Teile des Körpers) verhelfen stets zu guten Verkaufszahlen - doch welcher Cover-Star verführt die meisten Männer zum Kauf? Das Medienportal "Meedia" hat einen Blick auf die "Playboy"-Verkaufszahlen des vergangenen Jahres geworfen.

An der Spitze: Christine Theiss

Christine Theiss ziert das meistverkaufte Promi-Cover 2014 Foto:Sacha Höchstetter für Playboy Oktober 2014

Die sexy Kickboxerin Dr. Christine Theiss (34) zierte im Oktober das "Playboy"-Cover, das sich mehr als 100.000 mal verkaufte. Übertroffen wird die smarte Blondine nur noch von der Januar-Ausgabe, die dank des allseits beliebten Playmate-Kalenders in jedem Jahr starke Verkaufszahlen verzeichnet.

Das versteckt Miriam Gössner unter ihrem Schneeanzug Foto:Irene Schaur für Playboy 03/2014

Biathletin Miriam Gössner (24) landet mit ihrem März-Cover auf Platz vier des Rankings, nach dem "WM-Heft". Mit den Fotos zeigte sich die blonde Sportlerin mehr als zufrieden: "Ich wollte eine andere, eine weiblicher Seite von mir zeigen, und ich denke, das ist toll gelungen."

Kate Moss als Jubiläums-Bunny Foto:ddp images

Indem Gössner zeigte, was unter ihrem Rennanzug steckt, überholt sie sogar Supermodel Kate Moss (41) knapp. Dabei hatte sich Miss Moss speziell für die 60. Jubiläumsausgabe des "Playboy" das sexy Häschen-Kostüm angelegt.

Im Mittelfeld: Die "Bachelor"-Gewinnerinnen

Katja Kühne verdrehte nicht nur dem "Bachelor" den Kopf, sondern auch den "Playboy"-Lesern Foto:Sacha Höchstetter für Playboy November 2014

Im Mittelfeld des Verkaufs-Rankings findet sich neben Sonja Kirchberger (50), die mit 49 Jahren zum dritten Mal die Hüllen für das Erotik-Magazin fallen ließ, auch das Heft mit allen drei bisherigen Siegerinnen der TV-Show "Der Bachelor". Ob sich die Gewinnerin der laufenden Staffel auch für das Magazin ausziehen wird, bleibt abzuwarten.

Abgeschlagen: Der Playboy-Adventskalender

Trotz 70.000 verkaufter Hefte auf dem drittletzten Platz: Sandra Speichert Foto:F.P. Wartenberg für Playboy 09/2014

Das Dezember-Heft heizte der kalten Jahreszeit mit sexy Adventskalender und Playmate Kennedy Summers ein und landete doch nur auf dem letzten Platz der Verkaufs-Charts. Auf den Plätzen davor finden sich Schauspielerin Sandra Speichert (44) und Surferin Janni Hönscheid (24).

 

0 Kommentare