Weil er auf dem Boden saß Mann watscht Schüler - S2 angehalten

Eine Zugstreife der Bundespolizei im Einsatz. (Symbolbild) Foto: Bundespolizei

Beim Ausflug einer Schulkasse ist ein 15-Jähriger in einer S-Bahn von einem Mann aus Allach georfeigt worden. Wegen des Vorfalls musste die Bundespolizei die S2 kurzzeitig am Bahnhof Laim anhalten.

 

Laim – Weil er in der S-Bahn am Boden saß und seine Beine in den Gang ragten, hat ein 15-Jähriger Schüler von einem Mann aus Allach eine schallende Ohrfeige kassiert. Eine Klassenkameradin des Jungen rief daraufhin die Polizei.

Die Bundespolizei veranlasste den Stopp der S-Bahn am Haltepunkt Laim. Die Schülerklasse zeigte den eintreffenden Beamten den Mann, der inzwischen von der Haltestelle flüchten wollte. Die Beamten nahmen die Personalien des 42-jährigen Tatverdächtigen aus Allach auf und entließen ihn anschließend wieder auf freien Fuß. Die Schulklasse konnte ihren Ausflug mit dem 15-jährigen Mitschüler fortsetzen.

 

21 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading