Weihnachts-Dekoration Wenn das Knecht Ruprecht wüsste...

Das weihnachtliche Schaufenster der Akademie Handel an der Brienner Straße. Foto: Filippo Cataldo

Schon ein paar Tage vor Nikolaus stellt sich auch die "Akademie Handel" an der Brienner Straße auf die Fest-Tage ein - und verwendet ein Gedicht für Eigen-Werbung.

 

Maxvorstadt - Das Gedicht "Knecht Ruprecht" von Theodor Storm kennt jedes Kind: "Vom drauß' vom Walde komm' ich her; Ich muß euch sagen, es weihnachtet sehr! Allüberall auf den Tannenspitzen, sah ich goldene Lichtlein sitzen...

Die "Akademie Handel" an der Brienner Straße hat das Gedicht für eigene Zwecke umgemünzt. Die Schaufenster sind schon weihnachtlich mit allerlei Tannen-Krusch und Kerzen dekoriert, die Fenster selbst sind mit Zeilen aus Storms Gedicht beklebt. Na ja, fast: Auf jedem zweiten Fenster steht, in nicht ganz einwandfreiem Versmaß: "Vom drauß" vom Walde komm ich her; ich muss euch sagen, mit Weiterbildung erreicht man mehr".

Was wohl Knecht Rupprecht dazu sagen würde?

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading