Wegen illegaler Dachterrasse Nachbarschaftsstreit von Josh Radnor eskaliert weiter

Ja, auch Promis fechten private Kleinkriege aus. Josh Radnor wurde nun von seinen Nachbarn verklagt. Er darf ihnen nicht mehr nahe kommen...

 

Man mag es kaum glauben, aber auch berühmte Schauspieler haben offenbar Probleme wie ganz normale Bürger: Der "How I Met Your Mother"-Star Josh Radnor (44) liegt schon länger im Clinch mit seinen Nachbarn, jetzt gibt es ein neues Gerichtsurteil in dem Streit: Wie das Promiportal "TMZ" berichtet, darf Radnor ab sofort seinen Nachbarn nicht näher als sieben Yards (umgerechnet rund 6,5 Meter) kommen. Die hatten ihn verklagt, nachdem sie sich von ihm belästigt gefühlt haben.

Stein des Anstoßes ist eine von Radnor errichtete Dachterrasse, die er ohne Erlaubnis gebaut hat. Ein anderes Gericht stellte dies bereits im Juli fest und erlaubte den Nachbarn, Teile der Terrasse entfernen zu lassen. Das letzte Wort ist aber noch nicht gesprochen: Eine Gegenklage des Schauspielers läuft derzeit noch. Dennoch soll Radnor begonnen haben, das Leben seiner Nachbarn massiv zu stören. So soll er und sein Mitbewohner sie regelmäßig beschimpfen und anschreien - zumindest behaupten das die Nachbarn.

Außerdem mache er ständig Fotos von ihnen, auch fühlen sie sich davon gestört, dass Radnor oft oberkörperfrei auf der Terrasse sei. Ob Radnor gegen diese einstweilige Verfügung Einspruch einlegt, ist bislang noch nicht bekannt. Es bleibt aber sicherlich spannend in diesem prominenten Nachbarschaftsstreit.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading