Wegen Fahrerflucht Tauber NFL-Profi Coleman in Untersuchungshaft

Derrick Coleman gewann letztes Jahr mit den Seattle Seahawks den Super Bowl. Foto: dpa

Er wurde als erster gehörloser Footballer der NFL-Geschichte berühmt. Jetzt macht Derrick Coleman Negativ-Schlagzeilen. Er soll einen Unfall verursacht haben und anschließend geflüchtet sein.

Seattle - Runningback Derrick Coleman von den Seattle Seahawks, erster gehörloser Spieler in der US-Profiliga NFL, ist am Donnerstag verhaftet worden. Der 24-Jährige, der zusammen mit dem Team aus dem Nordwesten der USA im vergangenen Jahr den Super Bowl gewann, soll einen Autounfall verursacht und Fahrerflucht begangen haben. Dies berichten US-Medien übereinstimmend.

Coleman, der sich auf dem Footballfeld mithilfe von Hörgeräten und Lippenlesen orientiert, wurde um 1.20 Uhr Ortszeit von der Polizei in Bellevue im US-Bundesstaat Washington aufgegriffen und zur Untersuchungshaft ins Gefängnis in King County gebracht.

Coleman hat seit 2013 insgesamt 22 Spiele für die Seahawks

 

0 Kommentare