Wegen Blondine oder Ryan Gosling? Emma Stone und Andrew Garfield trennen sich

Andrew Garfield und Emma Stone haben sich getrennt. Mehr Bilder des einstigen "Spiderman"-Traumpaars zum Durchklicken. Foto: BangShowbiz

Emma Stone und Andrew Garfield sollen sich nun endgültig getrennt haben. Gerüchten zufolge soll die Trennung mit einer Blondine zusammenhängen, die an Garfields Seite gesehen wurde.

 

Los Angeles - Emma Stone und Andrew Garfield haben sich Berichten zufolge zum zweiten Mal getrennt.

Das Paar, das sich schon im April eine Beziehungspause genommen hatte, soll sich nun nach vier Jahren Beziehung wieder getrennt haben. Dennoch wollen sie angeblich befreundet bleiben. Ein Bekannter der 'Amazing Spider-Man'-Darstellers erklärte 'UsMagazine.com': "Sie haben immer noch viel Liebe füreinander übrig und sie stehen einander positiv gegenüber. Es hat einfach nicht funktioniert."

Nach ihrer Auszeit im Frühling, wo der britische Schauspieler (32) für seinen neuen Film 'Silence' in Tawain drehte, fand das Paar einige Wochen später wieder zusammen und wurde im Mai händchenhaltend in Los Angeles gesehen. Nach ihrer Beziehungspause gefragt, verriet die Schauspielerin noch vor kurzem: "Genau aus diesem Grund spreche ich nicht über so etwas - weil das alles spekulativ und haltlos ist. Ich verstehe das Interesse daran komplett, weil ich das auch hatte. Aber es ist für mich so besonders, dass ich mich nie gut dabei fühle, wenn ich darüber rede. Also werde ich einfach weiterhin nicht darüber sprechen."

 

War eine Blondine der Trennungsgrund?



Trennungsgerüchte waren schon laut geworden, als Garfield beim Verlassen einer Bar in Australien am Samstag (24. Oktober) mit einer unbekannten Blondine gesichtet worden war. Dem Radiosender 'Kiss 106.5' zufolge sollen einige Beobachter gerufen haben, 'Wo ist Emma Stone?' woraufhin er antwortete: "Wir sind nicht mehr zusammen."

Vor wenigen Wochen machte zudem ein Gerücht die Runde, dass Stone eine Set-Affäre mit Hollywood-Schwarm Ryan Gosling haben soll. Die beiden Schauspieler stehen derzeit für den Film 'La La Land' vor der Kamera. In dem Film spielen sie ein junges Künstlerpaar, das die Hände nicht voneinander lassen kann und so tauchen die Beiden komplett in ihre Rollen als Jazz-Musiker und Schauspielerin ein. Der Schauspieler hat sich in der Vergangenheit gern mal bei den Dreharbeiten verguckt, so auch in seine aktuelle Freundin Eva Mendes, mit der er ein kleines Mädchen namens Esmeralda hat.

Das 'Star Magazine' berichtete vor einiger Zeit, dass sich der blonde Beau nun in seine Filmpartnerin Emma Stone verguckt haben soll und Mendes deswegen schlaflose Nächte habe: "Es macht keinen Unterschied, wie of Ryan Eva erzählt, dass er und Emma nur Freunde sind, sie weiß, dass dort eine Anziehungskraft ist", will ein Insider wissen.

 

0 Kommentare