Wechsel bei Autorenteam "Star Wars: Episode VII" erscheint am 18. Dezember 2015

J.J. Abrams führt Regie und schreibt das Drehbuch zu "Star Wars: Episode VII" Foto: Eric Charbonneau/AP/Invision

Der Kinostart des nächsten "Star Wars"-Abenteuers steht fest: Der mit Spannung erwartete siebte Teil der Science-Fiction-Saga wird am 18. Dezember 2015 anlaufen. Zudem hat Regisseur J.J. Abrams erklärt, warum es zu einem Wechsel in der Autorenriege kam.

 

"Star Wars"-Fans überall auf der Welt werden sich diesen Termin fett im Kalender markieren: Der siebte Teil der Weltraum-Saga von Lucasfilm wird am 18. Dezember 2015 in den Kinos anlaufen, wie Disney auf "starwars.com" bekannt gegeben hat. "Wir freuen uns sehr, das offizielle Release-Datum von "Star Wars: Episode VII" bekanntzugeben", sagte der Chef der Walt Disney Studios, Alan Horn. Mit diesem Termin wolle der Konzern sicher stellen, dass "unser ausgezeichnetes Team alle Zeit bekommt, die es benötigt, um einen sensationellen Film abzuliefern".

Regie führen wird J. J. Abrams (47, "Star Trek: Into Darkness"), der zugleich auch mit Lawrence Kasdan ("Jäger des verlorenen Schatzes") das Drehbuch schreibt. Vergangenen Monat war bekannt geworden, dass Autor Michael Arndt ("Little Miss Sunshine") nicht länger zum Projekt dazugehört. "Es wurde deutlich, dass - bei dem vorgegebenen Zeitrahmen und wie die Dinge abliefen - die Arbeit mit Lawrence uns dahin bringen würde, wo wir hinwollten und wann wir dort sein mussten", erklärte Abrams "Deadline" nun die plötzliche Umstellung.

Die Dreharbeiten zu "Star Wars: Episode VII" sollen im Frühjahr 2014 in den Pinewood Studios in Großbritannien beginnen.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading