Was wohl ihr Mann John Legend dazu sagt? In dieser Stellung will Chrissy Teigen nie wieder Sex haben

Model Chrissy Teigen ist bekannt dafür, dass sie mit privaten Details sehr offenherzig umgeht. Jetzt erzählt sie, wie sie nie wieder Sex haben will.

 

Egal ob in Interviews oder in den sozialen Medien: Chrissy Teigen (31) hält es selten allzu genau mit ihrer Privatsphäre. Gerne plaudert sie über die Dinge, die sie, ihren Mann John Legend (38) und ihr Töchterchen Luna Simone (1) bewegen. In der kommenden US-Ausgabe der "Marie Claire" plaudert das Model nun vollkommen unverblümt ein feuriges Detail aus ihrem Sexleben aus. Es gebe nämlich eine ganz bestimmte Stellung, in der sie es nie wieder machen wolle.

"John und ich hatten ein Doppeldate und wir haben herumgealbert", erzählt Teigen. "Und ich sagte so: ,John hat noch nie meinen After gesehen.' Und John sagt darauf: ,Veralberst Du mich? Immer wenn es jemand in der Hündchenstellung macht, sieht man einen After. Ich sehe deinen jedes einzelne Mal.' Und ich dann nur noch so: ,Wir machen es nie wieder in der Hündchenstellung.'"

Lieber twerken als tanzen

Außerdem gesteht Teigen in dem Interview, dass sie überhaupt nicht tanzen kann. Gerade wenn es um Choreographien gehe, habe sie ihre Probleme. Twerken kann sie aber, wie das Model meint.

 

1 Kommentar