Was passiert mit seinem Charakter? Kit Harington will Ende von "Game of Thrones" nicht wissen

Offenbar nicht besonders neugierig: Kit Harington Foto: Greg Allen/Invision/AP

Kit Harington teilt die Neugierde der Fans offenbar nicht: Der "Game of Thrones"-Darsteller will lieber nicht wissen, wie die Serie endet.

 

Fans dürften dieser Tage gespannt auf die US-Premiere der fünften Staffel von "Game of Thrones" warten. Darsteller Kit Harington (28, "Pompeji") aber teilt die Neugierde rund um die Fantasy-Serie offenbar nicht. Wie der "Irish Examiner" Harington kürzlich zitierte, habe dieser kein besonderes Verlangen danach, das Ende von "Game of Thrones" zu erfahren. "Ich würde nicht wissen wollen, wie es ausgeht", sagte der Schauspieler.

Auch über das Ende seines Charakters - Jon Snow - will sich der Mime anscheinend wenig Gedanken machen. Schließlich könnte in Anbetracht der unzähligen Tode der vorangegangenen Staffeln auch Haringtons Charakter irgendwann sterben. Dass er nicht wisse, wie die Geschichte für Jon Snow ausgehen werde, sei für den 28-Jährigen "in keinster Weise beunruhigend." Er habe sich in den Händen von Autor George R. R. Martin und den Produzenten David Beinoff und Dan Weiss immer wohl gefühlt.

Die Serie könnte seiner Meinung nach durchaus anders als die Bücher enden, so Harington. Schon jetzt würden manche Teile in der Serie von der Romanvorlage abweichen.

 

0 Kommentare