Was für's Auge, weniger für die Ohren! Nach Nackt-Show: Gina-Lisa singt über "falsche Titten"

Frech und sexy: So präsentiert Gina-Lisa ihre neue Single. Foto: DIRKO Photography

Gina-Lisa Lohfink nutzt die derzeitige Medienpräsenz bei der Nackt-Dating-Show "Adam sucht Eva" für die Veröffentlichung ihrer neuen Single "Boulevard". Die dralle Blondine rechnet selbstironisch mit sich und dem öffentlichen Image als Krawall-Diva ab.

 

"Falsche Titten, echtes Herz, super Arsch- ja! Jeder Skandal im Boulevard wahr. Eines Tages kommt Karma, wer macht dann das Drama?", so Lyrikern Gina-Lisa in der neuen Single "Boulevard". Augen (sowie Ohren) zu und durch!

Neues Lied von Gina-Lisa Lohfink: Sie kokettiert mit ihrem Image

Gina-Lisa Lohfink tingelt durch die TV-Landschaft, wie kaum ein zweiter Trash-Promi. Nach GNTM, "Gina-Lisas Welt", "Die Alm" oder dem "Dschungelcamp" lässt die 32-Jährige gerade bei "Adam sucht Eva" nackte Tatsachen sprechen. Von den einen wegen ihrer authentischen und herzlichen Art gefeiert, von anderen für ihr loses Mundwerk gefürchtet. Sie polarisiert beim Publikum!

Gina-Lisa war schlecht beraten, jetzt soll alles besser werden

Ein gefundenes Fressen für Neider und einschlägige Promi-Medien. Gina-Lisa fühlte sich nicht immer fair behandelt, beschreibt ihr Management ihren neuesten Clou: Mit der augenzwinkernden Single "Boulevard" holt sie nun zum Gegenschlag aus. Sie blonde Sexbombe vereine Glamour, aber eben auch Skandale, heißt es weiter.

In "Boulevard" kokettiert Gina-Lisa selbstironisch mit ihrer Person und ihrer schrägen Außenwahrnehmung. Von sämtlichen PR-Beratern und falschen Freunden habe sich die 32-Jährige getrennt, um nur noch sie selbst zu sein. Kostprobe gefällig? Nein? Hier gibt's trotzdem das Video: 

 

1 Kommentar

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading