Warriors NBA-Champion Golden State Warriors holen NBA-Titel

Golden State ist die erste Mannschaft seit den Chicago Bulls von 1991, die den Titel ohne einen einzigen Spieler mit Finalerfahrung holt. Foto: dpa

Nach 40 Jahren haben die Golden State Warriors ihre titellose Zeit in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA beendet. Mit dem 105:97-Sieg bei den Cleveland Cavaliers gelang dem Team aus Oakland im sechsten Spiel der Finalserie der entscheidende Sieg zum 4:2-Endstand.

 

Oakland - Die Golden State Warriors haben den ersten NBA-Titel seit 40 Jahren gewonnen. Das Team aus Oakland/Kalifornien setzte sich im sechsten Finalspiel bei den Cleveland Cavaliers um Superstar LeBron James mit 105:97 durch und entschied die best-of-seven-Serie mit 4:2 für sich.

Beste Werfer für den neuen Meister waren Stephen Curry und Andre Iguodala (je 25 Punkte). Überragender Mann auf dem Feld war erneut James, der 32 Punkte, neun Assists und 18 Rebounds beisteuerte.

Golden State ist damit die erste Mannschaft seit den Chicago Bulls von 1991, die den Titel ohne einen einzigen Spieler mit Finalerfahrung holt.

 

0 Kommentare