War es eine Verwechslung? Unbekannte stechen auf Münchner (24) ein

DEr 24-Jährige konnte dem Messer ausweichen, er erlitt nur eine oberflächliche Verletzung. Foto: imago

Ein 24-Jähriger ist in Perlach von drei Unbekannten mit einem Messer attackiert worden. Der Mann konnte ausweichen, nach der Attacke rief einer der Täter: "Scheiße, das ist der Falsche!"

 

Perlach- Am Mittwoch gegen 19.10 Uhr war ein 24-jähriger Münchner im Bereich der Hochäckerstraße 90 in der dortigen Parkanlage zu Fuß unterwegs. Plötzlich sprangen drei unbekannte Männer aus einem Gebüsch und griffen ihn an.

Einer der drei stach dabei unvermittelt mit einem Messer in Richtung seines Bauches. Der 24-Jährige konnte glücklicherweise nach hinten ausweichen und wurde somit nur gestreift. Nach dem Messerstich schrie der Unbekannte Mann: "Scheiße, das ist der Falsche!"

Alle drei Männer flüchteten daraufhin in Richtung des Südfriedhofes. Der 24-Jährige begab sich mit seinem Cousin zu Fuß in ein Krankenhaus. Die festgestellte Wunde war zum Glück nur oberflächlich und wurde ambulant versorgt. Die Ärzte informierten dann die Polizei.


Zeugenaufruf: Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 23, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

 

6 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading