Waldsassen Schleierfahnder stoppen Drogenfahrt

Ein Teufelszeug: Das sogenannte Crystal Meth Foto: dpa

Drei Gramm Amphetamin und zwei Gramm Metamphetamin (Chrystal Speed): Schleierfahnder haben eine Drogenfahrt in Waldsassen gestoppt.

 

Waldsassen, Lkr. Tirschenreuth. - Am 20.06.2011, gegen 19.30 Uhr hielten Beamte der Fahndungsgruppe der Polizeiinspektion Waldsassen einen Pkw auf der B 299 im Stadtgebiet an. Der Wagen wurde Richtung Inland gesteuert und war mit zwei tschechischen Staatsangehörigen besetzt. Bei einer näheren Überprüfung stellte sich heraus, dass die 25-jährige Beifahrerin drei Gramm Amphetamin und der 20-jährige Fahrer zwei Gramm Metamphetamin (Chrystal Speed) mit sich führte.

Die Beamten stellten zudem fest, dass der Fahrer unter Drogeneinfluss stand. Er wird deshalb zusätzlich angezeigt. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurden beide entlassen. Vorher mussten die beiden im Nachbarland Tschechien wohnenden Personen noch einen so genannten Zustellungsbevollmächtigten benennen, um postalische Nachrichten im Rahmen des Ermittlungsverfahrens erhalten zu können.

 

2 Kommentare