Wacken 2015 Romantisches Wacken: Hochzeitsreise zum Heavy-Metal-Festival

Das spanische Ehepaar Laura und Juan haben sich auf dem letztjährigen Wacken-Festival kennengelernt, daraufhin geheiratet und feiern den letzten Tag der Flitterwochen auf dem diesjährigen Festival. Foto: dpa

Für ein Paar aus Spanien ist das Heavy-Metal-Spektakel von Wacken unvergesslich: Die Metal-Fans feierten bei dem Festival in Schleswig-Holstein den Abschluss ihrer Hochzeitsreise.

 

Für ein Paar aus Spanien ist das Heavy-Metal-Spektakel von Wacken unvergesslich: Die Metal-Fans feierten bei dem Festival in Schleswig-Holstein den Abschluss ihrer Hochzeitsreise. «Letztes Jahr hat er mir hier einen Heiratsantrag gemacht», sagte die 31-jährige Laura Fernandes am Samstag der Deutschen Presse-Agentur. In ihrer Heimat in Andalusien hatten sie und Juan Mitte Juli geheiratet. Die Flitterwochen führten sie dann über Belgien zu ihrem Ziel nach Wacken. «Nirgends ist es so romantisch wie hier», sagte die Braut. «Wir lieben die Musik und uns.»

Bereits zum fünften Mal war sie mit Juan in Wacken, seit zehn Jahren sind die beiden Spanier ein Paar. Im weißen Brautkleid und im Anzug mit Gummistiefeln stapften sie am Samstag gemeinsam durch den angetrockneten Schlamm auf das Festivalgelände. Bereits in früheren Jahren gab es romantische Höhepunkte bei dem Heavy-Metal-Spektakel. 2009 traute ein Pastor ein Paar aus Schleswig-Holstein auf einer der Bühnen.

 

0 Kommentare