Vortrag über Vorurteile Bauernschlau und saufwütig: So sind die Oberbayern!

Idyllisch: das Asam-Schlössl in der Maria-Einsiedel-Straße 45. Foto: ho

Was ist typisch bayerisch und was dient nur dem Tourismus? Diese Fragen sollen bei einem Vortrag im Asam-Schlössl beantwortet werden.

Thalkirchen - Typisch Bayern! Typisch München! Typisch Oberlandler! Seit zweihundert Jahren wird von Literatur, Medien und Fremdenverkehr ein Klischee des Oberbayern gezeichnet, das bei genauerem Hinsehen wenig mit der Realität zu tun hat. Einen Vortrag über das Bild der Oberbayern hält Dr. Norbert Göttler am Freitag, 21. Februar, im Asam-Schlössl.

Der Flößer-Kulturverein hat den Abend organisiert, an dem es um die bayerischen Stereotypen gehen soll. Der Bezirksheimatpfleger Dr. Norbert Göttler unternimmt einen kleinen und kurzweiligen Ausflug durch die Literatur- und Kulturlandschaft Oberbayerns und kommt zu erstaunlichen Ergebnissen.

Was? Vortrag "Typisch Oberbayern! - Ein altes Klischee in Literatur und Medien"

Wann? Freitag, 21. Februar, 18 Uhr

Wo? Asam-Schlössl, Barocksaal, Maria-Einsiedel-Str. 45

Kosten: 5 Euro. Anmeldung erforderlich unter: bezirksrätin@huegenell.de oder 089-7235527.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. null