Vortrag in Giesing Die Mapuche

Mapuche bei einer Demonstration in Santiago de Chile. Foto: dpa

Am Montag, 13. Mai, 14 Uhr, geht es im Alten- und Service-Zentrum Obergiesing in der Werinherstraße 71 um ein fremdes Volk.

 

Giesing - Die „Mapuche“ ( Menschen der Erde) sind ein indigenes Volk Chiles und Argentiniens. In Chile leben sie hauptsächlich in einigen südlichen Provinzen.

60 Prozent der Bevölkerung lebt aber in den Großstädten des Landes. In Chile leben ca. 1 Million Mapuche und in Argentinien ca. 250.000.

Bei dieser Diapräsentation erfahren Sie Wissenswertes über ihre Geschichte, Kultur, ihre Traditionen und Bräuche sowie über ihre Medizin.

Referentin ist Dr. med. Patricia Valenzuela G. Stein.Der Eintritt ist frei, eine Spende wird erbeten.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading