Vorstandsboss äußert sich Bayern-Trainer? Karl-Heinz Rummenigge wünscht sich Xabi Alonso

Karl-Heinz Rummenigge (l.) verabschiedet Xabi Alonso im Sommer 2017. Foto: imago/Jan Huebner

In einem Interview spricht Karl-Heinz Rummenigge über einen Wunschkandidaten auf der Trainerbank des FC Bayern, dabei bringt der Vorstandsboss Ex-Bayern-Star Xabi Alonso ins Gespräch.

 

München - Der FC Bayern hat seine Krise überwunden, zuletzt gab es in der Bundesliga fünf Siege in Folge. Während der Trainerstuhl von Niko Kovac vor einigen Wochen noch gehörig wackelte, dürfte er nach den zufriedenstellenden Ergebnissen wieder deutlich fester sitzen.

Dass der FC Bayern in dieser Hinrunde zeitweise nur auf dem sechsten Tabellenplatz stand, begründet Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge im Interview mit dem "kicker" (Montagsausgabe) unter anderem mit dem Fehlen einer klar Rangordnung. "Wichtig ist eine klare Hierarchie. Die war bei uns zwischenzeitlich etwas verschwommen. Wir hatten Manuel Neuer hinten. Lewandowski vorne. Ansonsten war nicht so klar, wer Häuptling und wer Indianer ist. Vielleicht dachten einige Indianer, sie seien Häuptlinge."

Xabi Alonso will Trainer werden

Laut eigener Aussage habe ihm in dieser schwierigen Phase Ex-Spieler Xabi Alonso gefehlt. Der Spanier beendete im Sommer 2017 seine aktive Karriere beim FC Bayern. "Er war 35, der General im Mittelfeld. Er hat jeden Ball angezogen, die Bälle magisch verteilt, das Spiel mal langsam, mal schnell gemacht. Ihm haben sich alle untergestellt", so Rummenigge, der gleich danach mit einer Aussage aufhorchen lässt: "Von ihm würde ich mir wünschen, dass er irgendwann zum FC Bayern zurückkehrt."

Auf Nachfrage in welchem Amt, bringt bringt der Vorstandsboss den mittlerweile 37-Jährigen indirekt als zukünftigen Trainer des FC Bayern ins Gespräch. Alonso, der derzeit den Trainerschein macht, berteut aktuell die U14-Mannschaft von Real Madrid. "Xabi strahlt eine natürlich Autorität aus, hatte selbst Top-Trainer, spricht mehrere Sprachen. Eine herausragende Persönlichkeit", sagt Rummenigge über den Welt- und Europameister.

"Ich glaube, er wird ein super Trainer." Vielleicht ja in Zukunft beim FC Bayern.

 

4 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading