Vorschau und Kinostart "Der Hobbit: Die Schlacht der Fünf Heere": So rächt sich Smaug

Smaug zerstört die Stadt Foto: Youtube

Im Dezember kommt "Der Hobbit: Die Schlacht der Fünf Heere" in die Kinos. Jetzt gibt ein neuer Trailer einen Vorgeschmack auf den finalen Teil der Trilogie.

 

Die Entscheidung, aus J. R. R. Tolkiens "Der Hobbit" drei Filme zu machen, stieß nicht bei allen Fans auf Gegenliebe. Wird der Stoff dadurch aufgebläht und verwässert? Die Ängste scheinen unbegründet, wie jetzt ein neuer Trailer zum letzten Teil der Trilogie beweist: "Der Hobbit: Die Schlacht der Fünf Heere" von Regisseur Peter Jackson wird im Dezember in die Kinos kommen.

"Eines Tages werde ich mich erinnern", ist Bilbos (Martin Freeman) Stimme in dem Trailer zu hören. "Ich werde mich an alles erinnern, was passiert ist. Das Gute, das Böse. An diejenigen, die überlebt haben und an die anderen." Der Drache Smaug ist zu sehen, wie er durch sein Feuer Laketown in Schutt und Asche legt. Bilbo versucht im finalen Teil der Sage Thorin (Richard Armitage) zur Vernunft zu bringen, der von seinem zurückeroberten Schatz besessen ist. Und Gandalf (Sir Ian McKellen) bemerkt als einziger, dass Sauron die Orks mobilisiert hat. Zwerge, Elben und Menschen müssen eine Entscheidung treffen. Am Ende des Trailers stellt Thorin die Frage: "Werdet ihr mir ein letztes Mal folgen?"

 

0 Kommentare