Es wird intensiver beim EHC Red Bull München: Der deutsche Eishockey-Meister testet erstmals für die neue Saison - und das beim Kooperationspartner.

München/Garmisch-Partenkirchen - Triple-Meister EHC Red Bull München bestreitet an diesem Freitag (20 Uhr) beim Red-Bull-Salute in Garmisch-Partenkirchen gegen den SC Bern sein erstes Testspiel auf die neue Saison in der Deutschen Eishockey Liga (DEL).

Auch EC Red Bull Salzburg mit dabei

Am Samstag geht es dann entweder gegen den EC Red Bull Salzburg oder HC Sparta Prag, die im anderen Halbfinale gegeneinander antreten. Im Vorjahr hatte der EHC das Turnier für sich entschieden.

Die Spiele werden in Halle 1 des Olympia-Eissportzentrums ausgetragen, die bis zu 7.000 Zuschauer fasst. Seit vergangener Saison kooperieren der ortsansässige SC Riessersee und die Münchner miteinander.