Vor Landtagswahl im September Gauland: AfD soll stärkste Partei in Brandenburg werden

Alexander Gauland, Fraktionsvorsitzender der AfD-Bundestagsfraktion, Mitte Dezember bei einer Pressekonferenz in Berlin. Foto: Christoph Soeder/dpa

Rangsdorf - Der AfD-Bundesvorsitzende Alexander Gauland hat seine Partei in einer kämpferischen Rede auf die Brandenburger Landtagswahl im September eingestimmt: "Am 1. September wird es den Wechsel geben - wir gehen als stärkste Partei in den neuen Landtag".

 

"Die Altparteien haben sich über Jahrzehnte im rot-schwarzen Filz zerschlissen", sagte Gauland am Samstag auf dem Parteitag der Brandenburger AfD in Rangsdorf.

Zur Diskussion um den Ausstieg aus der Braunkohleverstromung in der Lausitz sagte er, die AfD sei vehement dagegen. "Das Märchen vom menschengemachten Klimawandel glauben wir nicht", rief Gauland unter dem Beifall der knapp 300 Parteimitglieder.

 

11 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading