Vor dem Duell mit Manchester City Bayerns Boateng angeschlagen

Jerome Boateng klagt vor dem Duell mit seinem Ex-Klub Manchester City über Oberschenkelprobleme. Foto: sampics / Augenklick

Jérôme Boateng zieht sich gegen Hoffenheim eine Oberschenkelprellung zu. Die Auswärtsreise zu seinem Ex-Klub Manchester City tritt er aber an.

 

München - Weltmeister Jérôme Boateng ist vor dem Champions-League-Spiel des FC Bayern München gegen Manchester City leicht angeschlagen.

Der Abwehrspieler war am Samstag beim 4:0-Heimsieg des deutschen Meisters in der Bundesliga gegen 1899 Hoffenheim in der 73. Minute wegen einer Prellung am Oberschenkel ausgewechselt worden. "Ich habe einen Pferdekuss abbekommen", wurde Boateng am Sonntag auf der Internetseite des Vereins zitiert.

Der 26 Jahre alte Nationalspieler kann aber wohl am Montag mit der Mannschaft nach England fliegen und kann gegen seinen ehemaligen Verein wohl eingesetzt werden. Die Bayern stehen schon vor dem vorletzten Vorrundenspiel am Dienstag (20.45 Uhr/Sky) als Gruppenerster und Achtelfinal-Teilnehmer fest.

 

0 Kommentare