Vor dem Dschungelcamp Legat: "Habe mich von 100 auf 86 Kilo runtergehungert"

Ex-Fußball-Profi Thorsten Legat hat für das Dschungelcamp 14 Kilo abgenommen. Foto: RTL/Stefan Gregorowius

Als Thorsten Legat die Zusage von den Dschungelcamp-Machern bekommen hat, setzte der Ex-Fußballer sich umgehend auf Diät. Stolze 14 Kilo hat er mittlerweile verloren und weiß jetzt, wie er dem Hungergefühl entkommen kann.

 

Berlin/Düsseldorf - Ex-Fußball-Profi Thorsten Legat (47) hat für seinen Auftritt im RTL-Dschungelcamp "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" abgespeckt. "Als ich vor 28 Wochen die Zusage bekommen habe, dass ich dabei bin, musste ich mich natürlich vorbereiten", sagte der gebürtige Bochumer der Deutschen Presse-Agentur.

"Zum Beispiel darauf, wie ich dem Hungergefühl entkomme. Seit ich den Bescheid bekommen habe, befinde ich mich in einer Diätphase und habe mich von 100 auf 86 Kilogramm herunter gehungert. Mich kann nichts abschrecken. Ich habe keine Angst, ich bin auf der Straße großgeworden und weiß, was Hunger bedeutet." Er brauche niemandem mehr etwas zu beweisen und wolle nur sehen, wo seine Grenzen lägen.

Die Dschungelshow startet mit zwölf mehr oder minder prominenten Zeitgenossen an diesem Freitag.

 

0 Kommentare