Von wegen Push-up-BH Kim Kardashian sichert ihre Brüste mit Klebeband

Ein Schlag für die BH-Industrie: Kim Kardashian schwört auf Klebeband Foto: instagram.com/kimkardashian

Kim Kardashian liebt ausladende Dekolletés. Doch wie um alles in der Welt halten diese beachtlichen Brüste ohne BH? Auf Instagram hat sie ihr Klebeband-Geheimnis nun gelüftet.

 

Los Angeles - Ein Dekolleté wie Kim Kardashian West (35)? Dazu sind sündhaft teure, ausgeklügelte Push-up-BHs nötig ... Von wegen! Einfach ein starkes Klebeband zu einer Art Hosenträger zusammenheften und die Brüste damit in der gewünschten Position fixieren: also nach oben, damit die Rundungen richtig zur Geltung kommen.

Diesen Beauty-Kniff hat der Reality-Star jetzt auf seiner Instagram-Seite enthüllt: "Heute verrate ich auf meiner App den Dekolleté-Trick, den ich seit Jahren auf dem roten Teppich anwende!", steht unter dem Post, der die Frau von US-Rapper Kanye West (38, "E.T.") gut gelaunt und oben ohne zeigt - aber mit Tapes über dem Busen.

"Habe alles ausprobiert: Gaffer-Tape klebt am besten!"

Das Geheimnis ihrer bauchnabeltiefen Ausschnitte, die offensichtlich ganz ohne BH funktionieren, war lange unerklärlich. Aber hinter dem Look steckt nicht irgendein Tape: "Ich habe vom Isolierklebeband, über Paketklebeband bis hin zu Malerkreppband alles probiert und glaube das Gaffer-Tape am besten klebt!", schreibt die zweifache Mutter auf ihrer Website. Und gibt noch zwei wichtige Tipps: "Stellen Sie sicher, dass Sie keine Lotion oder Öl aufgetragen haben, wenn Sie Ihre Brüste mit dem Band anheben. Und verpassen Sie nicht den Zeitpunkt, es wieder abzumachen. LOL."

 

 

1 Kommentar