Schrecklicher Fund Hochwasser in Niederbayern: Fünf Leichen gefunden!

, aktualisiert am 02.06.2016 - 13:00 Uhr
Beim Hochwasser in Simbach starben mindestens drei Menschen. Foto: fib/DS

Taucher finden in einem Mehrfamilienhaus drei Leichen. Am Mittwochabend wurde eine weitere Leiche entdeckt, einen Tag später finden die Helfer ein fünftes Todesopfer.

Simbach am Inn - Tragischer Fund von Tauchern in Simbach. Sie bargen drei Frauenleichen, die wohl alle aus der gleichen Familien stammen.

Wie das Landratsamt Pfarrkirchen bestätigte haben die Feuerwehrtaucher am Mittwoch gegen 20.30 Uhr drei Leichen geborgen. Nach AZ-Informationen wurden die Leichname im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses gefunden.Die Kriminalpolizei übernahm die Ermittlungen.

Landrat Michael Fahmüller zeigte sich in einer ersten Reaktion auf diese Nachricht tief betroffen. "Unser Mitgefühl gilt den Angehörigen" so der Landrat. Am späten Mittwochabend wurde in einem Bach in der Nähe von Julbach eine Frauenleiche entdeckt. Einen Tag später fanden die Helfer ein fünftes Todesopfer. Neben den fünf Toten werden vier weitere Personen vermisst.

 

0 Kommentare