Von Michelle bis Andrea Berg Echte Namen der Schlagerstars: So heißen sie wirklich

DJ Ötzi, Michelle, Heino und Vanessa Mai wurden unter einem anderen Namen geboren - und viele weitere Schlagerstars auch... Foto: BrauerPhotos

"Mein Herz schlägt Schlager" - nicht nur Vanessa Mai, auch viele weitere Schlagerstars würden das ohne zu zögern unterschreiben. Die Liste an deutschsprachigen Musikern ist in den vergangenen Jahren länger geworden. Dabei kennen viele noch nicht mal die echten, bürgerlichen Namen ihrer Idole. 

 

Andrea Berg, Heino, Ella Endlich, Helene Fischer, Roland Kaiser - diese Namen sind nicht Schlagerfans ein Begriff. Deutschlandweit werden die Lieder der Sänger und Sängerinnen gehört und lautstark mitgesungen. Kaum ein Mensch ist am ESC-Hit "Wer Liebe lebt" vorbeigekommen, viele haben beim bloßen Gedanken an "Verdammt ich lieb dich" sofort einen Ohrwurm im Kopf und werden vielleicht sogar "Atemlos".

Viele Schlagerstars benutzen Künstlernamen

Die Welt des deutschen Schlagers hat ein absolutes Saubermann-Image, ihre Stars sind blitzeblankpoliert und werden als fehlerfrei vermarktet. Dabei begannen die Karrieren von einigen Musikern doch glatt mit einer kleinen PR-Lüge. Denn Idole wie Andrea Berg, Semino Rossi, Michelle und Michael Wendler heißen gar nicht so, sondern benutzen Künstlernamen.

Hätten Sie gewusst, dass Andy Borg als Adolf Andreas Meyer geboren wurde? In unserer Fotostrecke zeigen wir die echten Namen der Schlagerstars.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading