Vom Gebüsch aus Mann (51) steuert Drohne über die Wiesn

Der Mann steuerte die Drohne von einem Gebüsch aus. Foto: dpa

Am Samstagabend flog eine Drohne über das Festeglände. Die Polizei fand den Piloten in einem Gebüsch. Ihn erwartet nun ein Ermittlungsverfahren.

 

München - Um halb elf Abends fiel Polizeibeamten die Drohne auf. Sie konnten den Eigentümer rasch ausfindig machen. Ein 51-Jähriger, der sich in einem Gebusch versteckt hatte, von wo aus er die Drohne steuerte.

Der Mann gab an, dass er Mitglied in einem Drohnenflugverein sei. Seine Drohne, die Aufnahmen und das Steuergerät wurden als Beweismittel sichergestellt. Gegen den 51-Jährigen läuft nun ein Ermittlungsverfahren wegen eines Verstoßes gegen die Luftverkehrsordnung.

 

6 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading