"Völlige Fassungslosigkeit" Otto Waalkes wendet sich nach Ehe-Aus an Thomas Gottschalk

Otto Waalkes hat Thomas Gottschalk eine Nachricht zukommen lassen Foto: Markus Wissmann / Shutterstock.com

Auch einen Otto Waalkes lässt das Ehe-Aus der Gottschalks nicht kalt. Das soll er nun in einem kurzen Text an seinen Freund verkündet haben.

 

Dass die Ehe von Thomas (68) und Thea Gottschalk (73) nach über 40 Jahren am Ende sein soll, das beschäftigt nicht nur die zahlreichen Fans der Showgröße. In Person von Kult-Komiker Otto Waalkes (70, "Otto - Der Film") hat sich nun auch ein langjähriger Freund der Gottschalks zu Wort gemeldet. "Ich bin bestürzt, gerade bei den beiden dachte ich immer, die kriegen das hin", soll er der Seite "Focus Online" verraten haben. Mit ein paar Zeilen wandte sich Waalkes dann laut des Berichts auch noch direkt an seinen Kumpel.

So sei seine "erste Reaktion auf diese Meldung (...) völlige Fassungslosigkeit" gewesen. "Was ich an Dir bewundert habe, war außer Deinem großen Showtalent die Beständigkeit deiner Ehe. Überleg es Dir doch noch mal!!! Voller Hoffnung, Dein Freund Otto." Dass die Ehe des ehemaligen "Wetten, dass..?-Moderators nach rund 43 Jahren endet, hatte die "Bild"-Zeitung am vergangenen Montag vermeldet und sich dabei auf den Anwalt der Gottschalks, Christian Schertz, berufen.

Thomas und Thea Gottschalk hatten sich einst bei einem Medizinerball in München im Jahr 1972 kennengelernt. Vier Jahre später folgte die Hochzeit, weitere sechs Jahre zogen ins Land, ehe ihr Sohn Roman geboren wurde. 1989 entschied sich das Paar für die Adoption von Sohn Nummer zwei, Tristan. Beide Söhne schenkten ihnen bereits jeweils ein Enkelkind.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading