Vladimir Koman Das größte Talent Ungarns – bald ein Löwe?

Er könnte schon bald den TSV 1860 München verstärken: Ungarns Regisseur Vladimir Koman im Kurzporträt.

 

München - Mittelfeldspieler Vladimir Koman gilt als eines der größten Talente, die der ungarische Fußball je hervorgebracht hat. 2009 wurde er bei der U 19-WM in die All-Star-Mannschaft gewählt, mit 22 hat er schon 18 Länderspiele absolviert – 1860-Keeper Gabor Kiraly kennt ihn also bestens.

Koman, ein klassischer Regisseur, der aber auch auf den Flügeln spielen kann, wechselte mit 16 bereits in die Jugend von Sampdoria Genua. Für Sampdoria und den AS Bari absolvierte er 44 Serie-A- und 34 Serie-B-Spiele, sechs Mal spielte er schon in der Europa League. Koman soll mit Ablöse und Gehalt rund 700.000 Euro kosten.

 

3 Kommentare