Viktoria Rebensburg Die Gipfelstürmerin aus dem Kinderzimmer

Rebensburg ganz oben - auf dem Gipfel der Zugspitze Foto: Red Bull Photofiles

GARMISCH-PARTENKIRCHEN - Wenn Viktoria Rebensburg etwas ändern will in ihrem Leben, macht sie das im Sommer. Sonst ist sie zwischen Tegernsee, Neuseeland und Chile unterwegs und hat für so etwas keine Zeit. Ist dieser Ski-Winter zu Ende, wird es ernst: Die 21-Jährige zieht zu Hause aus ihrem Kinderzimmer aus. Nicht in die große weite Welt wie Maria Riesch (nach Kitzbühel), sondern nur ums Eck: in eine der familieneigenen Ferienwohnungen am Fuße des Hirschbergs zwischen zwischen Rottach und Kreuth. So ist sie, die Zollwachtmeisterin vom SC Kreuth: bodenständig.

 


Für 74 Euro pro Nacht bekommt man bei den Rebensburgs auf 65 Quadratmetern ein im Landhaus-Stil eingerichtetes Schlaf- und ein Wohnzimmer samt Terrasse und Garten, Küche mit Esstisch, Bad mit Dusche, Spülmaschine, Telefon, TV, DVD, Stereo-Anlage. In Rebensburgs Wohnung laufen ihre Lieblinge Jay-Z, Mando Diao, Sportfreunde Stiller, Amy McDonald, Lenny Kravitz und die Black Eyed Peas. Das ist der Kosmos der Olympiasiegerin: überschaubar, beschaulich, vertraut.
Im Winter 2010 gewann Rebensburg überraschend Gold im olympischen Riesenslalom von Vancouver. Und heute, ein recht ruhiges Jahr später, steht sie wieder im Fokus. Nach überstandener Erkältung mit fast 40 Fieber, fühlt sie sich nach der Pflege daheim bei Mama zwar „noch nicht bei 100 Prozent”, wird aber im Riesenslalom ihre Chance suchen. Schließlich wurde sie in Garmisch schon zwei Mal Weltmeisterin: 2009 bei den Juniorinnen.


Mama Dagmar und Papa Wolfgang werden im Ziel die Daumen drücken. Während ihr Bruder den Lift am Wallberg betreut, kümmert sich der Vater um den Erhalt des Sonnenbichl-Lifts in Bad Wiessee. „Der Hang ist Teil meiner Kindheit und Jugend und damit auch meines Erfolges. Ich habe dort viele schöne Stunden verbracht”, erzählt Rebensburg, „ich habe mich dort auf den Parallelslalom in München vorbereitet. Zehn Minuten von zu Hause, und ich steh’ auf dem Trainingshang: großartig. So eine tolle Anreise habe ich nicht immer.”


In den 60er und 70er Jahren starteten Mittermaier, Neureuther, Bogner, Sailer und Killy bei den Nacht-Slaloms am Sonnenbichl; 25.000 Zuschauer kamen. Die Weltcup-Rennen 1982 und 1985 gewann Ingemar Stenmark. Dann durfte jahrelang nicht beschneit werden, es drohte die Schließung - bis Papa Rebensburg den Förderverein Tegernseer Tal gründete und den Erhalt des Lifts forcierte, für Vereinstraining. Kommende Saison sind zwei Europa-Cup-Rennen geplant. Auch während der WM trainierten einige Teams dort, auch das deutsche. Es gibt Pläne auszuholzen, um Platz für eine Riesenslalom-Strecke zu schaffen – was Rebensburg begrüßen würde: „Ich habe es als Kind sehr motivierend gefunden, Weltcupfahrer beim Training zu beobachten. Nun kann ich den Leuten, die mich lange gefördert haben, helfen, dass auch in Zukunft der Nachwuchs hier professionelle Bedingungen hat. Das liegt mir am Herzen.”


Was glaubhaft ist. Bislang hat die Red-Bull-Athletin die örtliche Kreissparkasse als Kopfsponsor. Im vergangenen Jahr wechselte sie vom Vermarkter „Meet Success” zur Agentur „Acta 7”. Deren Chef heißt Roman Grill und betreut auch die Fußballer Philipp Lahm, Andreas Ottl, Owen Hargreaves und Piotr Trochowski. Grill sagt: „Wenn man mit 20 Olympiasiegerin wird, dann hat man Potenzial. Viktoria hat eine herausragende sportliche Begabung, einen außergewöhnlichen Fahrstil und wird auch in Zukunft Erfolg haben. Und sie ist, wie sie ist: freundlich, heimatverbunden und auch intellektuell.”


Über Rebensburgs Marketing-Potenzial sagt Grill: „Sie ist ordentlich aufgestellt. Und das wird sich noch steigern. Als Sportler braucht man einen gewissen Leistungsnachweis, dauerhaft. Das sieht man bei Maria Riesch, die seit vier, fünf Jahren unter den Besten ist. Da potenziert sich das Marketing-Potenzial."
Klingt viel versprechend. Die Entscheidung zum Vermarkterwechsel traf Rebensburg übrigens im Sommer.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading