Vier weitere Jahre bei der ARD Florian Silbereisen freut sich über Vertragsverlängerung

Florian Silbereisen und Helene Fischer beim "Schlagerbooom" Anfang November im Ersten Foto: imago images/Joachim Sielski

Florian Silbereisen wird für weitere vier Jahre "die FESTE" im Ersten moderieren, wie der Sender bekanntgab. Den Coup verdankt er auch dem Erfolg der jüngsten "Schlagerbooom"-Show mit Überraschungsgast Helene Fischer.

 

Vertragsverlängerung in trockenen Tüchern: Florian Silbereisen (38, "Du schaffst das schon") "wird ab 2020 für weitere vier Jahre die FESTE im Ersten moderieren", gab der Sender am heutigen Sonntag bekannt. Einen entsprechenden Vertrag zur Verlängerung der Zusammenarbeit hätten der Showmaster und die Produktionsfirma Jürgens TV mit dem federführenden MDR und weiteren Produktionspartnern in Leipzig unterzeichnet, wie es weiter heißt.

"Die mitreißenden, aufwendig und liebevoll gestalteten Schlager-Feste verzaubern regelmäßig ein Millionenpublikum live im Ersten - und zwar quer durch alle Alters- und Bevölkerungsgruppen. Das ist natürlich in erster Linie das Verdienst des mitreißenden Showmasters und Entertainers Florian Silbereisen", lässt sich Volker Herres (62), Programmdirektor Erstes Deutsches Fernsehen, zitieren. Er freue sich deshalb sehr über eine "glanzvolle Schlager-Zukunft" mit ihm. "Das wird booomen, da bin ich mir sicher!"

Auch Florian Silbereisen ist froh über die Einigung und seine Zukunft im Ersten: "Ich bin wirklich sehr dankbar dafür, dass wir mit unseren Shows in den vergangenen Jahren immer wieder Neues wagen durften. Und natürlich freue ich mich, dass wir in den nächsten Jahren in der ARD und im MDR noch mehr Möglichkeiten haben, neue Formate zu entwickeln", sagt er zum offenbar für beide Seiten erfreulichen Ausgang der Vertragsverhandlungen.

Show mit Helene Fischer war Riesenerfolg

"Kurz zuvor [vor der Vertragsunterzeichnung] hatte Silbereisen mit seiner Show 'Schlagerbooom' aus der Westfalenhalle in Dortmund einen neuen Publikumsrekord aufgestellt", heißt es weiter in der Pressemittelung. In der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen hätten am 2. November "knapp eine Million Menschen" Das Erste eingeschaltet, "so viel wie noch nie in der 25-jährigen Geschichte der FESTE", lobt der Sender.

Unter andrem begeisterte in besagter Jubiläumsshow auch Helene Fischer mit einem Überraschungsauftritt, von dem nicht mal ihr Ex-Freund, Moderator und Vollprofi Florian Silbereisen, etwas gewusst haben soll. Entsprechend gerührt fielen sich die beiden auf der Bühne in die Arme - ein Highlight-Moment für die Zuschauer.

Im Dezember 2018 hatten Fischer und Silbereisen nach zehn Jahren Beziehung ihre private Trennung bekanntgegeben. Das erste Wiedersehen auf einer Bühne folgte bereits im Januar 2019 in der ARD-Show "Schlagerchampions"- auch da flossen Tränen...

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading