Vier Komödien und eine Tanzshow Das sind die TV-Tipps am Donnerstag

Mary Horowitz (Sandra Bullock) verliebt sich Hals über Kopf in den coolen Kameramann Steve (Bradley Cooper) Foto: VOX/Twentieth Century Fox

Bei VOX verliebt sich Sandra Bullock in den Kameramann Steve alias Bradley Cooper. Bei kabel eins reist Eddie Murphy nach New York, um dort die Frau seines Lebens zu finden. Und im ZDF mutiert Sebastian Bezzel über Nacht zum Großvater.

 

20:15 Uhr, VOX: Verrückt nach Steve, Komödie

Mary Horowitz (Sandra Bullock) ist exzentrisch und schrill - und arbeitet als Kreuzworträtsel-Autorin bei einer Tageszeitung. Als ihre Eltern ihr ein Blind Date organisieren, verliebt sie sich Hals über Kopf in den coolen Kameramann Steve (Bradley Cooper), der jedoch schnell genervt ist und die Flucht ergreift. Mary lässt jedoch nicht locker und heftet sich an seine Fersen. Angestachelt wird sie dabei vom selbstverliebten Nachrichtenreporter Hartman Hughes, der mit Steve zusammenarbeitet und ihm nur zu gern das Leben schwer macht.

20:15 Uhr, kabel eins: Der Prinz aus Zamunda, Komödie

Prinz Akeem (Eddie Murphy) aus Zamunda steht kurz vor seinem 21. Geburtstag. Zeit zu heiraten, glauben seine Eltern und haben die passende Braut parat. Doch Akeem hat andere Pläne: Er mag die Auserwählte nicht, und das Leben im goldenen Käfig hat er auch satt. Also reist er nach New York, um dort die Frau seines Lebens zu finden.

20:15 Uhr, ZDF: Vatertage - Opa über Nacht, Komödie

Basti (Sebastian Bezzel), 36-jähriger Lebenskünstler, Rikschafahrer und überzeugter Vollblut-Münchner, wird mit einer Überraschung konfrontiert: Vor seiner Haustür steht unerwartet die 17-jährige Dina (Sarah Horváth) aus Bitterfeld und behauptet sehr glaubwürdig, seine Tochter zu sein. Unter dem Arm trägt sie ihr Baby Paul. Über Nacht vom Junggesellen zum Großvater mutiert, muss Basti weitere Turbulenzen fürchten. Denn Dina braucht keinen Vater, sondern einfach nur Geld - davon aber jede Menge - und zwar sofort.

20:15 Uhr, ProSieben: Got to Dance, Tanzshow

Just dance! Steife Gelenke und Bluthochdruck? Fehlanzeige! Was die Tanz-Opas der D.M.A. Crew auf die Bühne zaubern, lässt selbst junge Profitänzer alt aussehen. Im "Got to Dance"-Finale hoffen die Augsburger auf den Sieg und 100.000 Euro Rentenzuschuss. Doch Vorsicht - die Konkurrenz ist jung und stark! Da ist beispielsweise Leonie mit den Leo-Leggins - die Zehnjährige schaffte es im Handumdrehen mit ihren explosiven Moves und ihrer Attitude alle von sich zu begeistern. Außerdem unter anderem noch dabei, die Dance Industry mit ihren LED-Anzügen sowie die leidenschaftlichen Tänzer Bente & Mauro. Im Finale entscheiden aber allein die Zuschauer wer am Ende die zweite Staffel "Got to Dance" als Sieger verlässt.

20:15 Uhr, ZDFneo: Bean - Der ultimative Katastrophenfilm, Komödie

"Ein Unglück kommt selten allein" lautet das oft unfreiwillige Lebensmotto des Briten Mr. Bean (Rowan Atkinson). Denn alles, was der Tollpatsch anpackt, endet im Chaos. So geht er den Mitarbeitern der Londoner Royal National Gallery dermaßen auf die Nerven, dass er als vermeintlicher Kunstexperte zur Neuausstellung des Gemäldes "Whistler's Mother" nach Los Angeles geschickt wird.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading