Viele Menschen betroffen 500 Kilogramm schwere Fliegerbombe in Weilheim gefunden

In Weilheim wurde eine Fliegerbombe gefunden (Symbolbild). Foto: dpa

Eine halbe Tonne schwere Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg ist in Weilheim gefunden worden. Viele Anwohner müssen ihre Häuser verlassen.

 

Weilheim - Im oberbayerischen Weilheim ist am Mittwoch eine 500 Kilogramm schwere Fliegerbombe gefunden worden. Die Bombe sei bei Bauarbeiten in Nähe des Bahnhofes entdeckt worden, teilte die Polizei mit.

Der Bahnhof im Landkreis Weilheim-Schongau wurde umgehend gesperrt, es fuhren zunächst keine Züge mehr. In einem Umkreis von etwa 500 Metern um die Bombe herum sollten alle Menschen ihre Wohnhäuser und Arbeitsplätze verlassen.

"Das ist schon ein großer Bereich, der viele Menschen betreffen wird", sagte ein Polizeisprecher. Wie viele Menschen genau betroffen sein werden, konnte der Sprecher zunächst nicht sagen. Die US-amerikanische Bombe sei aus dem Zweiten Weltkrieg.

 

1 Kommentar

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading