"Victoria's Secret"-Show 2015 So sehen die Models ungeschminkt aus

Selbst "Victoria's Secret"-Engel sind nur Menschen. Die ungeschminkte Wahrheit sehen Sie in der Bilderstrecke. Foto: dpa/Instagram/az

Wenn die "Victoria's Secret"-Engel über den Laufsteg schweben sehen sie aus, als würden sie von einem anderen Stern kommen. Doch ist das Make-up mal abgewaschen, sieht das selbst bei den Supermodels schon wieder ganz anders aus...

 

New York - Heiß, heißer, "Victoria's Secret"-Model! Wenn die Engel wie Candice Swanepoel, Adriana Lima und Alessandra Ambrosio am Dienstag in New York über den wohl berühmtesten Laufsteg der Welt schweben, werden sie von Männern weltweit angebetet und von Frauen und Mädchen beneidet.

Wer könnte es ihnen auch verübeln, schließlich sehen die Models der bekanntesten Unterwäschemarke der Welt aus, als ob sie von einem anderen Stern kommen: An dem perfekten Körper ist weit und breit kein Gramm Fett zu entdecken und die makellose Haut schimmert mit dem Glitzer-Catwalk um die Wette.

Doch bekanntlich ist nicht alles Gold was glänzt - so auch bei den "Victoria's Secret"-Models. Ist das ganze Make-up erst einmal abgewaschen, nähern sich die Lauftsteg-Schönheiten wieder etwas mehr der Realität an. Immer noch eine ausgesprochen hübsche Realität, keine Frage. Aber den Normalsterblichen Gott sei Dank doch etwas ähnlicher.

Klicken Sie sich oben durch unsere Bilderstrecke und sehen Sie die Models der "Victoria's Secret"-Show einmal mit und einmal ohne Make-up.

 

0 Kommentare