"Victoria's Secret"-Afterparty Ireland Baldwin verzichtet auf einen BH

Bei der After-Show-Party der "Victoria's Secret"-Fashionshow ließ Ireland Baldwin tief blicken. Das Model erschien auf dem roten Teppich mit einem Mega-Dekolleté und ohne BH.

 

New York - Auf der After-Show-Party der "Victoria's Secret"-Show verzichtete Model Ireland Baldwin (20) auf Unterwäsche - oder zumindest auf den BH. Auf dem roten Teppich präsentierte sich die Tochter von Alec Baldwin (57, "Mission Impossible: Rouge Nation") und Kim Basinger (61, "Zwei vom alten Schlag") im kleinen Schwarzen mit besonders tiefem XXL-Ausschnitt.

Die 20-Jährige spielt gerne mit ihren Reizen. Erst vergangene Woche präsentierte sie ihren blanken Po auf Instagram. Baldwin versuchte sich in ein hautenges Kleid zu quetschen, den Reißverschluss bekam sie allerdings gerade mal bis zu den Schenkeln zu. Doch das Model bewies Humor und kommentierte den Schnappschuss in Anspielung auf den amerikanischen Entfesselungskünstler Harry Houdini: "Houdini Baldwin versucht der Wissenschaft zu trotzen und in eine Size 000 zu schlüpfen."

 

 

0 Kommentare