Verzicht auf Diät Kirsten Dunst: Pizza bestellen und Serien anschauen

Kirsten Dunst in der zweiten Staffel von "Fargo" Foto: Netflix/FX

Die Schauspielerei kann ein absoluter Traumberuf sein. Besonders dann, wenn man sich wie Kirsten Dunst auf eine Rolle mit Pizza und TV-Serien vorbereiten kann.

Los Angeles - Oft hört man Berichte über Stars, die sich für neue Filme oder Serien durch Diäten quälen oder ein striktes Training absolvieren müssen - nicht so Kirsten Dunst (33, "Melancholia"). Für ihre Rolle in der zweiten Staffel der Serie "Fargo" hat sie sogar an Gewicht zugelegt. Das hat die Schauspielerin nun in der US-Talkshow von Moderator Jimmy Kimmel (47) erzählt.

"Ich war in Calgary und es war kalt, also habe ich viel Pizza bestellt", erzählt Dunst. Sie habe auch oft "Grilled Cheese" gegessen und zahlreiche verschiedene Käse- und Brotsorten probiert. "Ich bin einfach nur in meinem Bett gesessen, habe ,Friday Night Lights' geschaut und gegessen", scherzt die Schauspielerin.

Die vom US-Sender FX produzierte zweite Season der Krimiserie ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz ab dem 14. Oktober zu sehen. Im wöchentlichen Rhythmus strahlt Netflix die zehn neuen Folgen aus. Neben Dunst spielen Patrick Wilson (42, "Insidious"), Ted Danson (67, "CSI: Vegas"), Jesse Plemons (27, "Breaking Bad" ) und Jean Smart (64, "24") mit.

 

 

0 Kommentare