Verweigerter Handschlag West-Brom-Profi kritisiert Klopp: "Ein bisschen wie ein Idiot"

Jürgen Klopp feierte den späten Punktgewinn ausgelassen - kam aber bei einem Profi des Gegners gar nicht gut an. Foto: firo Sportphoto / BPI

Nach dem späten 2:2-Ausgleich gegen West Brom feierte Liverpool-Coach Jürgen Klopp ausgelassen mit seinen Spielern. Dass er dem gegnerischen Trainer Tony Pulis aber den Handschlag verweigerte, stieß einem West-Brom-Profi übel auf.

 

Liverpool - Der irische Nationalspieler David McClean vom englischen Premier-League-Club West Bromwich Albion hat das Verhalten von Liverpool-Trainer Jürgen Klopp kritisiert. Der deutsche Coach geriet bei der Partie am Sonntag (2:2) häufig mit West-Brom-Trainer Tony Pulis aneinander und verweigerte seinem Kollegen nach dem Abpfiff den üblichen Handschlag. "Er war ein bisschen wie ein Idiot", sagte der Fußball-Profi am Rande einer Charity-Aktion.

Klopp erklärt: "Manchmal dauert es länger, um runterzukommen"

"Ich habe großen Respekt vor ihm, weil er in Dortmund einen großartigen Job gemacht hat", erklärte McClean weiter. "Aber egal ob Sieg, Niederlage oder Unentschieden, man sollte Respekt haben." Klopp sagte nach dem wie ein Sieg gefeierten Last-Minute-Remis vom Sonntag: "Das war kein Freundschaftsspiel. Manchmal dauert es länger, um runterzukommen."

 

0 Kommentare