Vertretung von Barbara Hendricks Seltsame Aktion: Pronold-Selfie im Bundeskabinett

Bemerkenswerte Aktion: Das Selfie von Florian Pronold aus dem Bundeskabinett. Foto: https://twitter.com/FlorianPronold

War er so stolz, dass er Bundesministerin Barbara Hendricks vertreten durfte? Mit einer eher ungewöhnlichen Aktion sorgt Florian Pronold jetzt für Lacher. Er schoss kurzerhand ein Selfie aus dem Bundeskabinett.

 

Berlin - Für den Parlamentarischen Staatssekretär im Umwelt- und Bauministerium, Florian Pronold, muss es ein schöner Tag gewesen sein. Der bayerische SPD-Chef durfte am Mittwoch Bundesministerin Barbara Hendricks vertreten, die in Indien weilt. Der 42-Jährige machte erst einmal ein "Selfie" von sich - ein eher ungewöhnlicher Vorgang. Im Hintergrund des Fotos sind unter anderem Kanzleramtschef Peter Altmaier (CDU), Regierungssprecher Steffen Seibert und Familienministerin Manuela Schwesig (SPD) zu sehen. Betont nüchtern twitterte Pronold neben seinem Bild: "Im Bundeskabinett heute: Jahreswirtschaftsbericht."

 

3 Kommentare