Vertrag bis Saisonende Stefan Ruthenbeck bleibt Trainer des 1. FC Köln

Stefan Ruthenbeck bei der Pressekonferenz vor seinem ersten Spiel als Trainer des 1. FC Köln. Foto: dpa

Trotz überschaubarem Erfolgs bleibt Stefan Ruthenbeck Trainer in Köln, steigt vom Interims- zum Cheftrainer auf.

Köln - Stefan Ruthenbeck wird beim Fußball-Bundesligisten 1. FC Köln von der Interimslösung zum Cheftrainer. Die Verantwortlichen des Tabellenletzten gaben nach Sondierungsgesprächen am Mittwoch bekannt, dass der 45-Jährige einen Vertrag bis zum Saisonende bekommt. Der eigentliche U19-Trainer der Kölner hatte am 3. Dezember den Posten des zuvor beurlaubten Österreichers Peter Stöger übernommen. Die ursprüngliche Vereinbarung sah vor, dass Ruthenbeck nur für fünf Spiele Profi-Coach sein sollte.

Die AZ-App für Android und iOS

Android-App jetzt herunterladen iOS-App jetzt herunterladen!

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. null