Vertrag bis 2016 Peters verlängert in Hoffenheim

Ex-Hockey-Bundestrainer bleibt bis 2016 beim Bundesligisten. "Wir sind auf einem guten Weg!"

 

Hoffenheim - Der ehemalige Hockey-Bundestrainer Bernhard Peters bleibt für weitere drei Jahre beim Fußball-Bundesligisten TSG 1899 Hoffenheim. Sein Vertrag als Direktor für Sport- und Nachwuchsförderung wurde nach Angaben des Vereins bis 2016 verlängert. „Die Arbeit zur Stärkung der Übergänge zwischen der 1899-Akademie und den Profis machen mit diesem Team sehr viel Freude. Wir sind auf einem guten Weg“, sagte Peters am Dienstag. Der 53-Jährige arbeitet seit 2006 für die TSG. Mit den deutschen Hockey-Herren wurde er 2002 und 2006 jeweils Weltmeister. „Ich begrüße es und freue mich, dass Bernhard Peters auch weiterhin seinen Beitrag dazu leisten wird, mit Kompetenz und Kreativität die Philosophie der TSG 1899 Hoffenheim auf allen Vereinsebenen umzusetzen“, sagte der Club-Mäzen Dietmar Hopp.

 

0 Kommentare