Verschenk-Aktion Fahrtüchtige Radl gesucht

Das Kulturzentrum Wörthhof möchte Menschen, die sich kein Radl leisten können, eines schenken. Dafür suchen sie gebrauchte Fahrräder, die sie auch abholen.

 

Haidhausen - Im letzten Jahr konnte das Kulturzentrum Wörthhof dank der Hilfe vieler Münchner 115 Radl verschenken. Die Münchner hatten dem Kulturzentrum in der Wörthstraße 10  die Räder kostenlos überlassen und auf diese Weise die Schenk-Aktion für Menschen, die sich kein Radl leisten können, möglich gemacht.  

Auch heuer will der Wörthhof wieder Fahrräder verschenken. Wenn möglich, sollen es in diesem Jahr 150 verschenkte Fahrräder werden. Für Menschen, die ein Fahrrad brauchen, aber nicht zahlen können. Bisher wurden 60 Radl gesammelt, aber es sollen bis zur Verschenk-Aktion am 27. Juli noch viel mehr werden. Deshalb können sich Menschen, die ein fahrbares Radl Zuhause haben, dass sie selbst nicht nutzen, beim Wörthhof melden. Die Radl können auch abgeholt werden: Die Kontaktnummer ist 0157 73 16 79 49

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading